Sep

30

2010

Fasten bringt neuen Schwung und Elan

Abgelegt in Allgemein

Der Gesundheit zuliebe sollten wir unserem Körper ein oder zweimal im Jahr eine Auszeit gönnen. Besonders der Feiertags-Marathon am Jahresende bedeutet für das Verdauungssystem und dem gesamten Stoffwechsel anstrengende Höchstarbeit. Die zahlreichen kleinen und großen Sünden in Form falscher Ernährung und dem typischen Bewegungsmangel setzen unserem Organismus schwer zu.

Die Folge sind Abgeschlagenheit, Unwohlsein und überflüssige Pfunde. Die aufgestauten Giftstoffe und Schlacken gefährden zudem die Gesundheit, da das Immunsystem seine Aufgaben nicht mehr zu 100 Prozent erfüllen kann. Dies besagt auch die Lehre der Bioresonanz. Zur Reinigung und Entgiftung des Körpers eignet sich eine Fastenkur, die wieder mehr Energie ins Leben bringt und ganz nebenbei die Pfunde purzeln lässt.

Fasten bedeutet verzichten! Für einen bestimmten Zeitraum wird die typische Ernährung, in Form von fester Nahrung, auf Eis gelegt. So wird der Körper nicht mit den zahlreichen Stoffwechselvorgängen belastet, die für die Nahrungsverarbeitung notwendig sind. Um dem Organismus trotzdem lebensnotwendige Nährstoffe zuzuführen, dürfen leicht verdauliche Nahrungsmittel, Obst- oder Gemüsesäfte zu sich genommen werden. Die unterschiedlichen Fastenformen, wie das Saftfasten, das Buchinger Heilfasten oder das Fasten mit Molke und Buttermilch, gehen auf die unterschiedlichen Vorlieben der Ernährung ein und bieten somit für fast jeden Menschen eine passende Variante. Von dem Wasserfasten, bei dem lediglich Wasser und Kräutertees erlaubt sind, wird in der Regel abgeraten, da diese Nulldiät über mehrere Tage häufig eine Gefährdung der Gesundheit darstellt.

Kräuter bieten bei der kontrollierten Entgiftung des Körpers überaus nützliche Wirkstoffe. Brennnessel, Mariendistel, Salbei, Pfefferminze oder Kümmel helfen bei der Entgiftung und transportieren Schlacken aus dem Körper. Die Mariendistel wird sogar sehr erfolgreich in der Intensivmedizin bei Vergiftungen eingesetzt.

Die Entgiftung des Körpers bedeutet für die traditionelle chinesische Medizin mit der Lehre der 5 Elemente gleichzeitig auch, die Entgiftung der Seele. Fasten befreit somit nicht nur den Körper von unnötigem Ballast, sondern verleiht auch der Seele Flügel.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: