Jan

16

2010

Nicht nur ein Obst mit viel Vitamin C: Die Kiwi Frucht beinhaltet Enzyme, die die Verdauung von Eiweiß fördern

Abgelegt in exotische Früchte

Die Kiwi Frucht kommt ursprünglich aus China und ist ein Obst mit einem Vitamin C Gehalt von etwa 95 %. Die Vitamine sind ideal, um die Gesundheit zu fördern – gerade im Winter ist Obst mit viel Vitamin C wichtig, speziell exotische Früchte wecken dabei natürlich besondere Lust auf Genuss. Doch die Kiwi Frucht hat noch einen weiteren Vorteil für den menschlichen Körper. Durch bestimmte Enzyme unterstützt die Kiwi Frucht die Verdauung von Eiweiß. Der Genuss ist für uns damit gleich doppelt gesund.

Der Namensgeber der Kiwi Frucht war der Kiwi Vogel. Die Kiwi Frucht erhielt ihren Namen im Jahr 1959 in Neuseeland. Heute kommt die Kiwi zum größten Teil aus Italien. Von Neuseeland, Frankreich, Chile, Japan und Griechenland werden die Kiwis wie viele weitere exotische Früchte zu uns exportiert. Weitere Informationen über exotische Früchte, wie die Kiwi stehen auf Wikipedia de zur Verfügung.

Interessant ist, dass viele die Kiwi Frucht verspeisen, indem diese mit einem Löffel ausgeschabt wird. Ich selbst habe mir schon seit langem angewöhnt, die Kiwi Frucht ganz zu schälen und anschließend in Scheiben zu schneiden. Als Mami ist es einfacher, die Kiwi Frucht schön auf einem Teller vorzubereiten. Zum einen gibt es keinen Schmutz auf Tischen und kein Kleckern auf die Kleidung. Zu anderen wird bei vielen Kindern die Lust auf den Genuss von Obst mit viel Vitamin C durch ein schönes Anrichten auf Tellern geweckt.

Kiwi

Kiwi halbiert

 

 

 

 

 

Kiwi geschält

Kiwi servierfertig

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit ich die Kiwi Frucht wie auf diesen Bildern für meine Tochter vorbereite, gehören die Kiwi und weitere exotische Früchte, wie die Honig Pomelo, Melonen oder die Ananas zum täglichen Speiseplan.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: