Dez

24

2009

Raclette Grill Rezepte an Heiligabend – ein tollen Leckerbissen verbunden mit der Gemeinschaft der Familie

Abgelegt in Weihnachten

An Heiligabend gehört bei uns zur Tradition ein gemütliches Zusammensein der Familie um den Raclette Grill. Für Raclette gibt es wahrscheinlich viele Rezepte – das einzige, was immer dazu gehören wird, ist der spezielle Raclette Käse. Als weitere Zutaten für das gemütliche Raclette an Heiligabend werden bei uns Ananas, Spargel, rote Paprika und verschiedenes Gemüse gereicht, sowie Pilze. Dabei hat jeder seine Favoriten – unsere Tochter bevorzugt Pilze und rote Paprika.

Früher war an Heiligabend immer die Zeit für Fondue, doch seit wir den Raclette Grill haben, hat das Fondue fast ausgedient. Zum Raclette probiere ich dann meist neue Rezepte für Salate aus. Spargel ist mein Favorit als Zutat zum Raclette und auch beim Salat gibt es immer wieder neue Ideen.

Der gedeckte Tisch für das Raclette

Selbstverständlich gehört das Fleisch schneiden und würzen zur Vorbereitung für die verschiedensten Raclette Rezepte. Doch auf der oberen Grillplatte ist nicht nur Fleisch braten möglich, Zucchini oder rote Paprika und weiteres Gemüse schmecken total lecker, wenn diese auf der Grillplatte gebraten werden. Zum gemütlichen Abend am Raclette Grill gehören bei uns verschieden Baguettes dazu – leckere Kräuterbaguettes oder Knoblauchbaguettes können ganz einfach aufgebacken und ganz frisch zu den Zutaten für Raclette gereicht werden.

Der Raclette Grill - gedeckter Tisch

Doch nicht nur an Heiligabend hat der Raclette Grill bei uns Hochkonjunktur – bei unserer Silvester Party 2009 wird es sicher, wie seit einigen Jahren wieder tollte Zutaten für leckere Raclette Rezepte auf dem Grill geben.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: